Klima / Heizung

... genau dann, wenn Sie es brauchen

Mit der webbasierten intelligenten Steuerung  inteos® programmieren Sie die Heizung optimiert für jedem Anlass.

 

Was bedeutet das?

Mit inteos® sparen Sie Energie und Sie schonen das Gebäude und die Einrichtung.

  • Heizung / Lüftung
  • Energieoptimierte Heizphasen
  • Aufzeichnung der Temperatur- und Feuchteverläufe
  • Schonung der Einrichtung durch Regulierung der Luftfeuchtigkeit


Jederzeit kontrollierbar

Dank der flexiblen inteos® Bedienung via iPad oder Internet können Sie jederzeit die Heiztätigkeit, die aktuellen Temperaturen und die Feuchtigkeit nachschauen und kontrollieren. 



Anlassorientiert und energieoptimiert

Die minimale Grundtemperatur zum Beispiel für Kirchen liegt optimal bei 10°C, die Anlasstemperatur bei 18°C. Durch die reduzierte Grundtemperatur erholt sich die Luftfeuchtigkeit nach dem Anlass rasch und auf ein Befeuchten von Orgel oder Kirche kann verzichtet werden.

Um Einrichtungen, vorallem die Orgel, zu schonen, wird mit einer Aufheizgeschwindigkeit von 1.5°C/h geheizt. Damit kann sich die Orgelstimmung bis zum Anlass erholen. 

 

Was Experten sagen:

Betrachtet man den Energieverbrauch ausserhalb der Belegungszeiten als Sparpotenzial, kann nur schon durch gezielteres Beheizen mindestens ein Drittel des heutigen Energieverbrauches eingespart werden: Würde ausserhalb der Nutzungszeiten etwa erst geheizt, wenn die Innentemperatur unter 8 - 10°C fällt, betrüge die Energieeinsparung im Vergleich zu einem Heizbetrieb mit etwa 12°C mehr als die Hälfte. Wird die Temperatur für die Nutzung kurzzeitig und in der richtigen Aufheizgeschwindigkeit erhöht, führt dies zu einer Absenkung der relativen Luftfeuchtigkeit. Dieses vorübergehend veränderte Klima der Kirche ist jedoch bedeutend weniger schädlich als ständiges Durchheizen auf einem viel zu hohen Temperaturniveau. Tiefere Temperaturen schonen die Substanz, vermindern das Auftreten von Verschwärzungen und verlängern durch das günstigere Klima die Lebensdauer von Bemalung, Orgel und übriger Einrichtung.